Quicklinks

Aktuelles
Bilder
Bauwerke

Der aktuelle Pfarrbrief als pdf


Termine und Angebote der Pfarrgemeinde


Ankündigungen und Berichte über Veranstaltungen und kirchliche Themen


Jugend, Senioren, Bilder aus dem Gemeindeleben


Arbeiten an der Kirche und dem Pfarrheim


Bilder der geweihten Orte unserer Pfarrei


Rundgang durch unsere Pfarrkirche


Seit mehr als 50 Jahren - die Marien-Grotte Rückers


Der Rückerser Bildstockpfad


Informationen rund um das Pfarrheim


Die nächsten Termine

25.07. Grill- und Bowleabend der kfd

01.-04.08. Forum Altötting

14.08. kfd: Bereitung der Kräutersträuße
15.08. Patrozinium in Rückers

21.08. Steinkammer für die Jungsenioren
28.08. kfd: Minigolf in Flieden

Was tun, wenn ich eine heilige Messe bestellen will?

Der Ausdruck "eine Messe bestellen" ist zwar gut gemeint, aber theologisch nicht exakt. Grundsätzlich nimmt der Priester jedes Anliegen in das heilige Messopfer mit auf - natürlich umsonst. Seit Jahrhunderten hat sich jedoch der Brauch herausgebildet, sein persönliches Anliegen in die Bitten bei der Messe einzufügen. Dafür spendete man für die Armen. Man nennt dies Stipendium. Heute kann ein Messstipendium (5 Euro) nicht die Unkosten begleichen, die eine beheizte, saubere Kirche mit Kerzen und Strom als würdigen Rahmen für einen Gottesdienst verursachen. Der Betrag fließt daher in die Kirchenkasse.


Sie können im Pfarrbüro (Tel. 06655/ 2554) oder per Mail an  mariae-himmelfahrt-rueckers@pfarrei.bistum-fulda.de. Ihr Anliegen nennen, dessen bei einer bestimmten heiligen Messe in besonderer Weise gedacht wird, oft für einen lieben Verstorbenen an seinem Todestag. Diese Messe wird in der Pfarrkirche gefeiert oder in die Mission weitergeleitet. Übrigens muss die Intention nicht immer nur für Verstorbene lauten, es gibt auch den schuldigen Dank für eine Erhörung oder auch ein persönliches Anliegen. Sinnvoll ist es natürlich, wenn Sie mit dabei sein und mitbeten könnten.