Quicklinks

Aktuelles
Bilder
Bauwerke

Der aktuelle Pfarrbrief als pdf


Termine und Angebote der Pfarrgemeinde


Ankündigungen und Berichte über Veranstaltungen und kirchliche Themen


Jugend, Senioren, Bilder aus dem Gemeindeleben


Arbeiten an der Kirche und dem Pfarrheim


Bilder der geweihten Orte unserer Pfarrei


Rundgang durch unsere Pfarrkirche


Seit mehr als 50 Jahren - die Marien-Grotte Rückers


Der Rückerser Bildstockpfad


Informationen rund um das Pfarrheim


Die nächsten Termine

03.12. Rorategottesdienst

04.12. Adventliche Feier der Senioren

10.12. Rorategottesdienst

11.12. Adventfeier der kfd

11.12. Adventfeier von VR und PGR

17.12. Rorategottesdienst

Weihnachtsgottesdienste  24.12., 25.12., und 26.12.

29.12. Weihnachtskonzert in der Kirche

31.12. Jahresabschlussgottesdienst

01.01.20 Neujahrsgottesdienst

11.01.20 Aussendung der Sternsinger

11.01.20 Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde

Pastoralverbund Christus-Erlöser Flieden und Hauswurz
Als Ergebnis des von Bischof Heinz-Josef Algermissen gestarteten pastoralen Prozesses zur Erneuerung des Bistums Fulda wurde am 26. November 2006, am Fest Christkönig, der neue Pastoralverbund Christus-Erlöser Flieden und Hauswurz errichtet. Domkapitular Prälat Rudolf Hofmann sowie die Pfarrer Maleja (Flieden), Weitzel (Hauswurz), Schild (Magdlos), Jung (Rückers), sowie Kaplan Gärtner (Flieden) zelebrierten den feierlichen Gottesdienst. Im Anschluss fand ein gemeinsames "Fest der Begegnung" der Pfarrgemeinden in Flieden statt.
 



Der Pastoralverbund umfasst die Pfarrgemeinden

  • St. Goar Flieden inklusive der Filialkirchengemeinden Heilige Familie Döngesmühle und Herz-Jesu Schweben
  • Mariä Himmelfahrt Rückers
  • St. Joseph Magdlos
  • St. Bartholomäus Hauswurz inklusive der Filialkirchengemeinden St. Maria - Rosenkranzkönigin Weidenau und Maria Himmelfahrt Buchenrod

In den Folgejahren bis heute wurde und wird versucht, das Motto "gemeinsam glauben - gemeinsam handeln" umzusetzen. Aus einem der geleisteten Zusammenführungsprojekte entstand der "Brief der Hoffnung" an den Diözesanbischof, in dem die gemeinsamen Aktivitäten aufgeführt wurden:

1. Das machen wir gemeinsam:

  • Firmung: Einheitliches Alter - am 01.07. muss das 15. Lebensjahr vollendet worden sein
  • Ministranten- und Jugendarbeit: Wird zunächst in der eigenen Pfarrei geleistet, aber auch Angebote seitens des Dekanats
  • Ökumene: Suche nach Möglichkeiten der weiteren guten Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde
  • Öffentlichkeitsarbeit: soll verstärkt werden
  • Ehrenamt: neue Wege suchen für das Ehrenamt
  • Treffen der Gremien der Pfarreien zu gemeinsamen Tagungen
  • Neue Absprache der Gottesdienstzeiten
  • Empfehlung an die Verbände zur Verknüpfung und Zusammenarbeit

2. Dazu laden wir ein:

  • Wallfahrten
  • Missio-Veranstaltungen
  • Einkehrtage der Männer
  • Alpha-Kurs
  • "Leben im Geist"-Seminar
  • Nacht / Abend der Versöhnung
  • Maiandachten an den Grotten
  • Studien- und Pilgerreisen
  • Krippen- und Grottenfahrten
  • Pfarrfeste

3. Das machen wir in unserer jeweiligen Pfarrgemeinde:

  • Katechese zur Taufe und Erstkommunion
  • Kranken-, Alten- und Neuzugezogenen-Pastoral
  • Prozessionen
  • Ministrantenarbeit
  • Familienmessen und Kinderwortgottesdienste