Quicklinks

Aktuelles
Bilder
Bauwerke

Der aktuelle Pfarrbrief als pdf


Termine und Angebote der Pfarrgemeinde


Ankündigungen und Berichte über Veranstaltungen und kirchliche Themen


Jugend, Senioren, Bilder aus dem Gemeindeleben


Arbeiten an der Kirche und dem Pfarrheim


Bilder der geweihten Orte unserer Pfarrei


Rundgang durch unsere Pfarrkirche


Seit mehr als 50 Jahren - die Marien-Grotte Rückers


Der Rückerser Bildstockpfad


Informationen rund um das Pfarrheim


 

Die nächsten Termine

Katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Rückers

Katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Rückers

Grüß Gott und herzlich willkommen auf den Internetseiten unserer Pfarrei, die in 2012 ihr

140. Gründungsjubiläum feiern konnte. Wir gehören zum Bistum Fulda, dem Dekanat

Neuhof-Großenlüder und zum Pastoralverbund "Christus-Erlöser Flieden und Hauswurz".

Pfarrer und Pfarradministrator in Rückers ist Thomas Maleja.

Auf diesen Seiten möchten wir Sie über unser Gemeindeleben, Gremien, Arbeitskreise und Gruppen informieren. Natürlich dürfen aktuelle Termine, Bilder, Berichte und der Pfarrbrief nicht fehlen. Daneben gibt es Informationen über unsere Pfarrkirche, die Marien-Grotte, die Tradition als Wallfahrtsort und die verschiedenen Bildstöcke in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Rückers.

Wenn Sie konkrete Fragen haben, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.


Viel Freude beim Durchstöbern unserer Internetseiten wünscht die

Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Rückers

Ankündigungen - Hinweise - Berichte - Einladungen der Pfarrgemeinde

 

Vorstellung des neuen Kaplans Thorstein Thomann

Liebe Schwestern und Brüder,
als Ihr neuer Kaplan möchte mich Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Thorstein Thomann, ich bin 28 Jahre alt, und komme gebürtig aus der Brüder-Grimm-Stadt Hanau. Getauft wurde ich für heutige Verhältnisse sehr spät - erst mit 10 Jahren, gemeinsam mit
meinen drei jüngeren Brüdern. Danach ging ich zur Erstkommunion und war viele Jahre als Messdiener in der Filialkirche Hohe Tanne in Hanau aktiv. Ein besonderes Berufungserlebnis hatte ich nicht, dafür aber Vorbilder: Meine beiden Heimatpfarrer,
Pfarrer Andreas Weber und Pfarrer Konrad Meilinger (der von 1963-1965 Kaplan in Flieden war). Sie weckten in mir das Interesse und die Begeisterung für Jesus Christus und den Gauben. Schon als Jugendlicher beschäftigte ich mich oft mit der Frage: „Was will Gott von mir?“ Bereits in der Schulzeit war immer mal wieder der Gedanke aufgekommen, Priester zu werden. Nach dem Abitur entschloss ich mich, dem Ruf nachzugehen und trat in das Priesterseminar Fulda ein. Die Zeit im Seminar bestärkte mich auf diesem Weg. Mein Theologiestudium, das ich mit dem Diplomstudiengang im Jahr 2014 abschloss, absolvierte ich an der Theologischen Fakultät in Fulda, zwei Semester studierte ich außerdem in Tübingen. Zum Priester wurde ich letztes Jahr in Fulda geweiht. Diakon war ich in Petersberg und anschließend in Gelnhausen, wo dann auch meine erste Kaplansstelle war. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden, lese einen guten Commissario Brunnetti Krimi und fahre Fahrrad mit meinem Schäferhund (der bei meinen Eltern lebt). Ich freue mich sehr bei Ihnen Kaplan im „Königreich Flieden“ zu sein und bin gespannt auf die Begegnungen mit Ihnen.
Es grüßt Sie mit frohen Segenswünschen,
Ihr neuer Kaplan Thorstein Thomann

 

Kontakt

 

Der Papst auf "Twitter"