Quicklinks

Aktuelles
Bilder
Bauwerke

Der aktuelle Pfarrbrief als pdf


Termine und Angebote der Pfarrgemeinde


Ankündigungen und Berichte über Veranstaltungen und kirchliche Themen


Jugend, Senioren, Bilder aus dem Gemeindeleben


Arbeiten an der Kirche und dem Pfarrheim


Bilder der geweihten Orte unserer Pfarrei


Rundgang durch unsere Pfarrkirche


Seit mehr als 50 Jahren - die Marien-Grotte Rückers


Der Rückerser Bildstockpfad


Informationen rund um das Pfarrheim


 

Die nächsten Termine

kfd - Katholische Frauengemeinschaft Rückers

Am 13. Dezember 1957 wurde auf Anregung des damaligen Rückerser Pfarrers Johannes Nikel der katholische Frauen- und Mütterverein gegründet. Der Verein konnte in 2008 sein 50-jähriges Jubiläum feiern.

 

Die kfd organisiert alljährliche den Weltgebetstag der Frauen, bindet Kräutersträuße und richtet die Kaffee- und Kuchentafel beim Pfarrfest aus. Auch die Lichterprozession zur Marien-Grotte ist ein fester Bestandteil des Pfarrfestes. Weitere regelmäßige Veranstaltungen sind die Fahrt zum Früchteteppich nach Sargenzell, Vortragsabende, Ausflugsfahrten, Heilfasten oder Wanderungen. Das heutige Leitungsteam besteht aus Gerlinde Kreß (Sprecherin), Irma Versteeg (Kassiererin), Monika Höflich, Maria Klug, Christel Lauer, Anette Richardt, Eleonore Schäfer und Barbara Weber. Präses ist seit der Gründung des Vereins der jeweilige Ortspfarrer.


Unter dem Motto "kfd - leidenschaftlich glauben und leben" hat sich die kfd Deutschlands, der die kfd Rückers inzwischen beigetreten ist, im Jahr 2008 folgende zehn Leitsätze gegeben:

  • kfd - als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemeinschaft. 
  • kfd - eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft.
  • kfd - ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende.
  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar.
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche.
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln.
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen.
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt.
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen.
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen.

Die kfd Deutschlands hat mehr als 600.000 Mitglieder in 5.700 Gruppen.

 

Kontakt

 

Der Papst auf "Twitter"