Quicklinks

Aktuelles
Bilder
Bauwerke

Der aktuelle Pfarrbrief als pdf


Termine und Angebote der Pfarrgemeinde


Ankündigungen und Berichte über Veranstaltungen und kirchliche Themen


Jugend, Senioren, Bilder aus dem Gemeindeleben


Arbeiten an der Kirche und dem Pfarrheim


Bilder der geweihten Orte unserer Pfarrei


Rundgang durch unsere Pfarrkirche


Seit mehr als 50 Jahren - die Marien-Grotte Rückers


Der Rückerser Bildstockpfad


Informationen rund um das Pfarrheim


 

Die nächsten Termine

Katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Rückers

Katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Rückers

Grüß Gott und herzlich willkommen auf den Internetseiten unserer Pfarrei, die in 2012 ihr

140. Gründungsjubiläum feiern konnte. Wir gehören zum Bistum Fulda, dem Dekanat

Neuhof-Großenlüder und zum Pastoralverbund "Christus-Erlöser Flieden und Hauswurz".

Pfarrer und Pfarradministrator in Rückers ist Thomas Maleja.

Auf diesen Seiten möchten wir Sie über unser Gemeindeleben, Gremien, Arbeitskreise und Gruppen informieren. Natürlich dürfen aktuelle Termine, Bilder, Berichte und der Pfarrbrief nicht fehlen. Daneben gibt es Informationen über unsere Pfarrkirche, die Marien-Grotte, die Tradition als Wallfahrtsort und die verschiedenen Bildstöcke in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Rückers.

Wenn Sie konkrete Fragen haben, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.


Viel Freude beim Durchstöbern unserer Internetseiten wünscht die

Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Rückers


Ankündigungen - Hinweise - Berichte - Einladungen der Pfarrgemeinde
 

Gelungenes Pfarrfest in Rückers

Die katholische Kirchengemeinde „Mariä Himmelfahrt“ Rückers feierte am vorletzten Wochenende, bei herrlichstem Sonnenschein, das alljährliche Pfarrfest.
Das Pfarrfest startete am Samstagabend mit einem Gottesdienst an der Mariengrotte; Zelebrant war Pfarrer Z. Zielienski. Musikalisch wurde der Gottesdienst umrahmt durch die Bläser der Kapelle aus Magdlos/Rückers. In einer feierlichen Lichterprozession gingen die Gläubigen zurück zur Kirche, wo am Marienplatz der Schlußsegen durch Pfarrer Zielinski erteilt wurde. Danach konnte man noch im Festzelt auf dem Pfarrhof verweilen.
Das feierliche Hochamt am Sonntag zelebrierte Pfarrer Th. Maleja; der Gottesdienst wurde musikalisch durch den Gesangverein Rückers mitgestaltet.

Nach dem Gottesdienst spielten die „Steinkammer Alphornbläser“ auf. Zum Frühschoppen und Mittagstisch wurden die anwesenden Gäste durch die „Kleine Blasmusik Querbeet“ des DRK-SFZ unterhalten. Vor Kaffee und Kuchen zeigten die Kinder des Kindergartens „St. Nikolaus“ ihr Können und das Kindergartenpersonal unterhielt die Kinder mit Bingo und anderen Spielen.

Das Pfarrfest klang am Abend in geselliger Runde in der Wein-Gartenhütte aus.
Pfarrgemeinderatssprecher Karl-Heinz Höflich bedankte sich während des Pfarrfestes bei allen, die durch ihren Besuch der Gottesdienste und des Festes ihre Verbundenheit mit der Kirchengemeinde ausgedrückt haben. Er dankte auch allen Helfern und Helferinnen, ohne die so ein Fest nicht zu stemmen ist. Danke auch der Küsterin, den Meßdienern, allen die die Grotte pflegen und schmücken, den verschiedenen musikalischen Gruppierungen und dem Personal des Kindergartens. Ebenso herzlichen Dank den zahlreichen Kuchenspendern und der KfD Rückers. Einen besonderen Dank für deren Mithilfe gilt den Firmbewerbern und den Asylbewerbern, die beim Auf- und Abbau zahlreich mitgeholfen haben. Die Flüchtlinge fanden sich auch während des Pfarrfestbesuches am Sonntag durch die gute Aufnahme und Gespräche mit ihnen, sehr wohl und bedankten sich für die gute Aufnahme in Rückers.

Alles in allem war es ein Fest für das gesamt Dorf; mit gutem Besuch, herrlichem Wetter und gelebter Integration. Den Reinerlös des Pfarrfestes wollen wir für die Sanierung der Sakristei verwenden.

 

Einführung Kaplan Patrick Prähler

Am Fest Mariä Himmelfahrt, unserem Patrozinium, wurde der Kaplan Patrick Prähler durch Pfr. Maleja vorgestellt und als neuer Kaplan der Kirchengemeinden Flieden, Magdlos und Rückers eingeführt. Mitzelebranten des feierlichen Gottesdienstes waren außerdem Pfr. Zbigniew Zielinski und Pfr. Jürgen Kämpf. Kaplan Prähler wurde am 16.5.2016 zum Priester geweiht und tritt nun seine erste Kaplansstelle an. In dem sehr gut besuchten Gottesdienst – traditionell auch mit Kräuterweihe- (Dank an die kfd- Rückers) stellte sich Kaplan Prähler den Gläubigen vor und bat die Kirchengemeinde, ihn so anzunehmen wie er ist und ihn auch immer anzusprechen.
Nach dem Gottesdienst wurde das Patrozinium im Pfarrhof bei guten Gesprächen, Getränken und Gegrilltem weiter gefeiert.
Im Namen der drei Kirchengemeinden hieß PGR Sprecher K.H. Höflich Kaplan Prähler herzlich willkommen und bot ihm die Mithilfe der kirchlichen Gremien in seinem pastoralen Dienst an. Gleichzeitig dankte er den zahlreich gekommenen Gottesdienstbesuchern aus allen drei Kirchengemeinden.

 

Verabschiedung von Kaplan André Viertelhausen

Mit langem Applaus wurde Kaplan Viertelhausen am 13.08. von der Rückerser Kirchengemeinde verabschiedet.
PGR-Sprecher Karl-Heinz Höflich dankte Kaplan Viertelhausen für seine 3-jährige Tätigkeit in der Pfarrei. Er war seit vielen Jahrzehnten der erste Kaplan für die Kirchengemeinde Rückers. Höflich ging in seiner Würdigung auf das pastorale Wirken und auf die positiven menschlichen Eigenschaften des Kaplans ein. Gleichzeitig wünschte er dem Kaplan alles Gute und Gottes Segen für die neue Stelle in Bad Orb. Den Eltern vom Kaplan, die ebenfalls dem Gottesdienst beiwohnten, dankte der PGR-Sprecher für die Unterstützung, die sie ihrem Sohn bei seiner gewählten Berufung teilhaben lassen.
Nach dem Gottesdienst konnten sich die Gottesdienstbesucher auf dem Kirchenvorplatz noch persönlich vom Kaplan verabschieden, wovon reger Gebrauch gemacht wurde. Der Abschiedsgottesdienst war, trotz Urlaubszeit und anderen Veranstaltungen, sehr gut besucht. Was auch als Ausdruck der Sympathie für Kaplan André Viertelhausen verstanden werden kann.

 

Kontakt

 

Der Papst auf "Twitter"